RES:Q Magazin
Unabhängiger Beobachter und Berichterstatter

In seiner besonderen Form als viermal jährlich erscheinendes „Editionsmagazin“ in Buchform befassen wir uns redaktionell und journalistisch unabhängig mit allen Bereichen von Zivil- und Katastrophenschutz. Außerdem bieten wir Autoren mit Sach- und Fachbeiträgen eine Plattform. 





Themen der bevorstehenden Ausgabe:

Der Zivil- und Katastrophenschutz in Deutschland (I)

Bestandsaufnahme, Probleme, Lösungen

Ist auf die Bundeswehr im Katastrophenschutz Verlass?

Die Bundeswehr und ihre gegenwärtigen und zukünftigen Fähigkeiten neben der Bündnisverteidigung


Willkommen im Katastrophenfall?

Die privaten Rettungsdienste und ihre Stellung im öffentlichen Katastrophenschutz


Bunkerplätze dringend gesucht!

Wo wir im Kriegsfall Schutz finden sollen


Die Fähigkeitsfrage an das Gesundheitswesen

Die Versorgung von Verletzten im Kriegsfall


Hier bin ich, ich will helfen

Konzepte und Lösungen für den Einsatz von Spontanhelfern


Blackout-Szenario für eine Großstadt

Wie ist Berlin vorbereitet und was ist Aufgabe der Bürger?


Katastrophenschutz studieren

Hochschulen und ihre Angebote


Löschen aus der Luft

Fähigkeitsprofil für die Waldbrandbekämpfung mit Luftfahrzeugen in Deutschland 


… und weitere